Kommunionkind mit Eltern und Kommunionkerze

Kommunionkerze & Konfirmationskerze individuell gestalten & online bestellen

Du möchtest eine Kommunionkerze oder Konfirmationskerze kaufen, die du ganz individuell nach deinen Wünschen gestalten willst? Vielleicht möchte das Kommunionkind an der Gestaltung mitwirken? Dann bist du beim Kerzenonkel genau richtig! Wir bieten dir eine tolle Auswahl an modernen Kommunionkerzen, die wir mit viel Liebe zum Detail gestalten. In diesem Jahr haben wir etwas ganz Besonderes für euch vorbereitet: eine Kerze passend zum Jahresthema „Bei mir bist du groß.“

Filtern
    5 Motive von Kommunionkerzen

    Kommunionkerzen

    Modern, individuell und kreativ gestalten 

    Unsere Kommunionkerzen sind echte Hingucker und verschönern jedes Fest. Mit ansprechenden Motiven können Kommunionkerzen für Mädchen und Jungen individualisiert werden. Zum Beispiel gibt eine Kommunionkerze mit Namen und Datum der Kerze eine persönliche Note und ist ein schönes Geschenk, das an eine schöne und besondere Zeit erinnert. Auch die Kommunionkerze mit Regenbogen oder Schiff ist ein beliebtes Modell und zaubert vielen Mädchen und Jungen ein Lächeln ins Gesicht.

    Kommunion 2022 – Bei mir bist du groß

    Das ist das Motto der Erstkommunion 2022. Es bezieht sich auf die Begegnung des Zöllners Zachäus mit Jesus in Jericho. Wenig beliebt aufgrund seiner Arbeit und der Tatsache, dass Zachäus kein unbeschriebenes Blatt ist, schenkt Jesus ihm Beachtung. Er lädt sich und seine Jünger zum Abendessen ein und feiert mit dem Zöllner die Kommunion. Diese Geschichte zeigt, dass alle Menschen bei Jesus willkommen sind, wer auch immer sie sind und was immer sie tun. Alle sollen Teil der Gemeinschaft sein. Damit schließt dieses Motto an das der Kommunion 2021 „Vertrau mir, ich bin da!“ an.

    Die Erstkommunion – Ein Fest der Gemeinschaft

    Die Erstkommunion ist ein besonderes Fest, das in den meisten katholischen Kirchengemeinden im Grundschulalter (oft in der dritten Jahrgangsstufe) gefeiert wird. Dabei dürfen die Kinder zum ersten Mal die heilige Kommunion, die gewandelte Hostie, empfangen. Die heilige Kommunion steht im Mittelpunkt des katholischen Gottesdienstes, der in Anlehnung an das letzte Abendmahl Jesu wie ein heiliges Mahl gefeiert wird. Das Wort „Kommunion“ bedeutet übersetzt „Gemeinschaft“. Wer die heilige Kommunion empfangen darf, gehört zur Gemeinschaft derer, die an den Tisch Jesu, zum Abendmahl eingeladen sind. Dies bedeutet, dass die Kommunionkinder nach der Taufe wieder ein Stück mehr in die Kirche aufgenommen sind. Gleichzeitig steht die heilige Kommunion als Zeichen für eine besondere Verbindung zu Jesus. Wer die Kommunion empfängt, hat Gemeinschaft mit Jesus, der sich nach katholischem Verständnis in Brot und Wein symbolisch selbst verschenkt hat.

    Übrigens: Wird ein Erwachsener in die katholische Kirche aufgenommen, so werden Taufe, Erstkommunion und Firmung zusammen in einem Gottesdienst gefeiert. Üblicherweise wird dann nur eine Taufkerze für alle drei Zeremonien verwendet.

    Wann wird in Deutschland die Erstkommunion gefeiert?

    In vielen Gemeinden fällt der Termin der Erstkommunion auf den Sonntag nach Ostern, der „Weißer Sonntag“ genannt wird. Höchstwahrscheinlich hängt es damit zusammen, dass früher die traditionell in der Osternacht Getauften ihr weißes Gewand eine Woche lang trugen und es am achten Tag nach Ostern wieder auszogen. Da es zwischenzeitlich aufgrund der vielen Erstkommunionkinder den Gemeinden kaum möglich war, allen Kindern an einem einzigen Termin die Erstkommunion zu spenden, sind neben Ostermontag oder Christi Himmelfahrt auch alle anderen Sonntage zwischen Ostern und Pfingsten Termine für die Erstkommunion.

    Die Bedeutung der Kommunionkerze

    Die Kommunionkerze ist zuallererst eine Erinnerung an die Taufkerze. Denn mit der Taufe beginnt nach christlichem Verständnis der Weg jedes Christen. Die erste heilige Kommunion ist ein weiterer Höhepunkt auf diesem Weg. Wie kein anderes kirchliches Sakrament steht die heilige Kommunion für die Liebe Gottes zu den Menschen. Denn die Kirche feiert in der heiligen Kommunion die Liebe Jesu zu den Menschen, die so stark war, dass er aus dieser Liebe heraus in den Tod gegangen und nach christlichem Glauben auferstanden ist. Bei seinem letzten Abendmahl hat er diesen Tod aus Liebe bereits angekündigt. Neben der Erinnerung an die eigene Taufe will die Kommunionkerze die Kommunionkinder an dieses Geschenk der Liebe Gottes erinnern, die das Leben hell und schön machen soll, so wie eine Kerze Wärme und Licht bringt.

    Die Symbole auf der Kommunionkerze

    Die Kommunionkerze ist zuallererst eine Erinnerung an die Taufkerze. Denn mit der Taufe beginnt nach christlichem Verständnis der Weg jedes Christen. Die erste heilige Kommunion ist ein weiterer Höhepunkt auf diesem Weg. Wie kein anderes kirchliches Sakrament steht die heilige Kommunion für die Liebe Gottes zu den Menschen. Denn die Kirche feiert in der heiligen Kommunion die Liebe Jesu zu den Menschen, die so stark war, dass er aus dieser Liebe heraus in den Tod gegangen und nach christlichem Glauben auferstanden ist. Bei seinem letzten Abendmahl hat er diesen Tod aus Liebe bereits angekündigt.

    Neben der Erinnerung an die eigene Taufe will die Kommunionkerze die Kommunionkinder an dieses Geschenk der Liebe Gottes erinnern, die das Leben hell und schön machen soll, so wie eine Kerze Wärme und Licht bringt.

    Brot

    Sehr häufig befindet sich auf der Kerze ein Brot. Es steht für das heilige Brot, das Jesus bei seinem letzten Abendmahl gebrochen und an seine Jünger ausgeteilt hat. Dabei sagte er: „Dieses Brot ist mein Leib, der für euch hingegeben wird.“ (vgl. Lk 22,19) Daher ist das Brot ein Zeichen für den Tod Jesu aus Liebe zu den Menschen.

    Kelch

    Der Kelch hat im Grunde die gleiche Bedeutung wie das Brot. Bei seinem letzten Mahl nahm Jesus einen Kelch mit Wein und sagte zu seinen Jüngern: „Trinkt daraus. Das ist mein Blut.“ (vgl. Mk 14,24) Darum steht der Kelch für das Blut, das Jesus bei seinem Tod vergossen hat.

    Weintrauben

    Wie der Kelch, so symbolisieren auch die Weintrauben den Wein, den Jesus bei seinem letzten Abendmahl verteilt hat. Doch sie haben noch eine andere Bedeutung: Damit die Traube ihren süßen Saft hergibt, muss sie erst gekeltert werden. Die Traube selbst „stirbt“ also, damit andere Freude am Wein haben können. Sie steht damit für den Tod Jesu am Kreuz.

    Fisch und Brot

    Das Symbol von Fisch und Brot steht für das Wunder der Brotvermehrung im Neuen Testament. Jesus teilte fünf Brote und 2 Fische an 5000 Menschen aus und alle aßen und wurden satt. Fisch und Brot bedeuten daher: Wo Menschen miteinander das Brot teilen (wie auch bei der heiligen Kommunion), da werden alle satt. Der Fisch allein ist übrigens ein altes christliches Geheimsymbol für Jesus.

    Kreuz

    Einen Tag nach dem letzten Abendmahl starb Jesus am Kreuz. Kreuz und Abendmahl gehören also im Christentum ganz eng zusammen. Das Kreuz ist ein Zeichen für den Tod Jesu, aber auch eine Erinnerung an dessen Auferstehung, denn nach dem Tod Jesu folgte gemäß der Bibel das Wunder seiner Auferstehung.

    Herz

    Wie kein anderes Symbol steht das Herz für die Liebe. Die Kommunion ist nach christlichem Glauben ein Liebesfest. Gott liebt die Menschen so sehr, dass er bereit ist, für sie zu sterben. Das hat durch Jesus gezeigt.

    Anker

    Seeleute sehen in einem Anker ein Zeichen für Halt und Sicherheit. Im christlichen Glauben hingegen symbolisiert der Anker die Hoffnung eines Gläubigen. Wer an Gott und seine Liebe glaubt, der weiß, dass er auch in den größten Stürmen nicht untergehen wird.

    Kommunionkerze mit Spruch

    Kommunionssprüche

    Kommunionkerze mit einem Spruch verzieren lassen

    Seit vielen Jahren gibt es jedes Jahr vom Bonifatiuswerk einen Psalm oder Bibelvers, der das Kommunionthema und das Motto für die Firmung darstellt. Zahlreiche Gemeinden orientieren sich an diesem Motto. Da bietet es sich natürlich an, dieses auch auf der Kommunionkerze anzubringen. Vielleicht möchtet ihr aber auch den Spruch der Taufe oder einen anderen auf der Kerze haben: alles gar kein Problem für uns.

    Jetzt Entdecken

    Welche Kommunionkerze ist die richtige?

    Neben der Auswahl der Motive gibt es auch einige praktische Tipps, die ihr beim Aussuchen einer Kommunionkerze beachten solltet:

    Pastor mit einem Kelch in der Hand

    Tropfenfänger kaufen

    Achtung Zappelphilipp? Wenn ihr wisst, dass euer Kommunionkind schnell unruhig wird, solltet ihr unbedingt einen Tropfenfänger an der Kommunionkerze anbringen. Ob man dessen Aussehen mag oder nicht, ist Geschmackssache. In jedem Fall schützt er aber hervorragend vor Wachsflecken auf Fingern und Kleidung. Wenn weite Strecken mit brennender Kerze gelaufen werden sollen, ist ein Tropfenfänger auch bei sehr vorsichtigen Kindern äußerst sinnvoll.

    Kommunionkerze mit einem modernen Kreuz

    Kommunionkerze entzünden

    Sprecht beim Elternabend vor der Kommunion einmal an, wann die Kommunionkerzen am Ende des Gottesdienstes ausgemacht werden. Es sieht zwar schön aus, wenn alle Kinder mit brennenden Kerzen aus der Kirche ausziehen. Praktisch ist das aber wegen des flüssigen Wachses überhaupt nicht. Es ist besser, die Kerzen fünf bis zehn Minuten vor Ende des Gottesdienstes löschen zu lassen, damit das Wachs aushärten kann.

    Kerzengrößen für die Erstkommunion

    Richtige Auswahl der Kerzengröße

    Schmale Kerzen sehen zwar elegant aus, haben aber oft nur eine kurze Brenndauer. Deshalb empfehlen wir von zu dünnen Kerzen Abstand zu nehmen. Breitere Kerzen brennen nicht nur länger, es dauert auch wesentlich länger, bis die Symbole beim Abbrennen beschädigt werden.

    Kommunionkerze mit einem modernen, bunten Lebensbaum

    Erneutes Anzünden der Kommunionkerze

    Es ist schade, wenn eine schöne Kerze nach der Erstkommunion verstaubt. Überlegt euch also Anlässe, bei denen ihr die Kommunionkerze noch einmal anzünden könnt, z.B. an Ostern oder am Jahrestag der Erstkommunion.

    Kommunionkind hält ihr Kleid

    Wünsche des Kindes berücksichtigen

    Anders als bei der Taufe möchten Kommunionkinder bei der Auswahl der Kommunionkerze natürlich mitreden. Setzt euch deshalb schon frühzeitig zusammen und überlegt gemeinsam, wie die Kommunionkerze aussehen soll, damit sie am Ende möglichst allen Beteiligten gefällt. Im Zweifel solltet ihr ein Auge zudrücken und den Wünschen eures Kindes entgegenkommen. Es ist schließlich sein großer Tag.

    Erstkommunion, Firmung und Konfirmation – Was sind eigentlich die Unterschiede?

    Neben der Taufe und der Firmung zählt die Erstkommunion zu den drei Aufnahmesakramenten der katholischen Kirche. Das heißt: Nur wer getauft wurde, die Erstkommunion empfangen hat und gefirmt wurde, ist vollständig in die katholische Kirche aufgenommen. Darin liegt der Unterschied zur evangelischen Kirche. In dieser werden Erstkommunion und Firmung gewissermaßen in der Konfirmation zusammengefasst. Die evangelischen Konfirmanden bekräftigen genau wie katholische Firmlinge, dass sie voll und ganz zur Kirche gehören wollen. Danach dürfen sie das erste Mal am Abendmahl teilnehmen. Die Erstkommunion findet häufig in der dritten Jahrgangsstufe statt, einige Jahre später, etwa in der 8. bis 10. Klasse folgt dann die Firmung. Die Konfirmation wird in aller Regel in der Regel in der 7. oder 8. Klasse gefeiert. Übrigens: Auch für die Konfirmation gibt es den Brauch einer individuell gestalteten Konfirmationskerze. Die Symbole sind denen einer Kommunionkerze sehr ähnlich. Wenn ihr eine individuelle Konfirmationskerze gestalten wollt, kontaktiert uns einfach. Wir beraten euch gerne und fertigen eine Konfirmationskerze nach euren Wünschen an.

    Kommunionkerze online bestellen – in beliebter Variante!

    Kerzenonkel bietet dir eine große Auswahl an Kommunionkerzen und Konfirmationskerzen in verschiedenem Design und verschiedenen Größen. Auch viele unserer Taufkerzen eignen sich hervorragend als Kommunionkerze.

    So individuell wie die Motive, ist auch die Auswahl der Größe der Kommunionkerzen. Besonders beliebt sind Kommunionkerzen in der 40 x 4 cm Variante! Hast du vielleicht eigene Ideen zur Gestaltung? Die größte Priorität unseres Unternehmens stellt den Anspruch an die Zufriedenheit unserer Kunden dar. Wir möchten die Kommunionkerze deiner Vision entsprechend umsetzen.

    Zubehör zur Kommunion

    Neben unseren Kommunionkerzen bieten wir euch für eure Feier ein vielfältiges Sortiment zur Ergänzung an: So könnt ihr beispielsweise eure Kerze während der Feier mit einem unserer Kerzenhalter vor dem Umfallen bewahren. Dieser hat einen Dorn, sodass die oft verwendeten langen 40 x 4 cm Kerzen stabil stehen. Oder ihr bringt das Motiv eurer Kerze mit unseren Lichthüllen auf die Gästetische. Sicherlich ist es auch eine schöne Geste, den*die Taufpaten*Taufpatin mit einzubeziehen und ihnen eine Patenkerze zu überreichen. Nach dem Fest bietet unsere Holzbox (mit oder ohne Motiv) die passende Aufbewahrungsmöglichkeit. Schau gerne einmal durch unsere Zubehörprodukte!