Pflegehinweise - So pflegst du deine Kerze

Deine Kerze sollte jedes Mal mindestens so lange brennen, bis der ganze Brennteller flüssig geworden ist. Ansonsten könnte deine Kerze hohl abbrennen und die Flamme kann verkümmern.

Wenn du den Docht zum Ablöschen in das flüssige Wachs tauchst und gleich wieder aufrichtest, raucht er nicht nach und die Kerze lässt sich später leichter anzünden.

Diese Seite werden wir mit nützlichen Tipps erweitern.

Piktogramme zum sicheren Umgang mit unseren Kerzen

Wir legen höchsten Wert auf Qualität und Sicherheit. Unsere Kerzen entsprechen den Anforderungen der DIN EN 15494:2019, einer europäischen Norm, die spezifische Standards für Kerzen festlegt. Diese Norm umfasst wichtige Sicherheitsaspekte.

Allgemeines Warnzeichen

Sicherheit

Eine brennende Kerze nie ohne Aufsicht lassen.

Entzündliche Gegenstände

Von entzündlichen Gegenständen fernhalten.

Kinder & Haustiere

Von Kindern und Haustieren fernhalten.

Abstände

Zwischen Kerzen einen Mindestabstand von 10 cm einhalten.

Zugluft vermeiden

Nicht in Zugluft brennen.

Wärmequellen

Nicht in die Nähe einer Wärmequelle stellen.

Kerzen richtig aufstellen

Kerze aufrecht hinstellen.

Dochtlänge

Docht auf 7 mm kürzen.

Flamme auslöschen

Die Flamme ersticken. Nicht ausblasen.

Brennteller

Das flüssige Wachs frei von Streichhölzern und Verschmutzungen halten.

Nicht bewegen

Eine brennende Kerze nicht bewegen.

vVermeide flüssige Löschmittel

Nie eine Flüssigkeit zum Löschen verwenden.

Rand kürzen

Rand kürzen, falls höher als 5 cm.